Wer ist die Mediatorin?

Studium der Psychologie mit Schwerpunkt auf Arbeits- und Organisationspsychologie, Training, Kommunikation und Mediation. Diplomarbeit zum Thema Mediation in der Schule. Drei Jahre lang Gruppenpsychologin in verantwortlicher Position in einer heilpädagogisch-therapeutischen Tagesstätte (HPT) in München. Tätigkeitsschwerpunkte Teamleitung, Praxisanleitung, Kinder- und Jugendarbeit, Elternberatung und -betreuung, Krisengespräche sowie die enge Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern aus Schulen und Sozialbürgerhäusern, sowie Ärzten.

Ausbau und wissenschaftliche Fundierung der Mediationskenntnisse und -fertigkeiten durch ein Masterstudium an der FernUniversität in Hagen.

Bewusst keine Ausbildung zur psychologischen Psychotherapeutin (siehe Was ist Mediation nicht?)

Geboren in München, aufgewachsen in der Nähe von Landsberg am Lech, Diplomstudium in Eichstätt, seit Juli 2009 verheiratet, seit 2013 wohnhaft in Pliening bei Poing.

Mehrere Auslandsaufenthalte in Spanien, dabei u.a. ehrenamtliche Mithilfe in einem Zentrum für Kinder mit Down-Syndrom, Mitglied im Kirchenchor und im Tanzsportverein.